Bonusangebote für Live Casino Spiele


Einer der wichtigsten Entscheidungsgründe bei der Wahl eines Onlinecasinos ist für viele Spieler der Umfang der verfügbaren Bonusangebote. Mit einem guten Willkommensbonus können neue Spieler in einem Casino oft beträchtliche Summen an zusätzlichem Startkapital erhalten. Das ist gerade für Anfänger eine tolle Sache, da sie so in den ersten Tagen oder Wochen auf einer neuen Seite ihre Chancen auf Gewinne enorm verbessern können.

Für normale Casinospiele wie Slots gibt es bereits seit Langem verschiedene Bonusangebote. Doch mit der Einführung der Live Casino Spiele wie Live Roulette, Live Casino Poker oder Live Blackjack haben immer mehr Casinos in den letzten Jahren auch spezielle Boni für Spiele mit Live Dealer erstellt. Damit können Fans von authentischer Casinoaction im Internet nun endlich auch von verschiedenen Bonusangeboten profitieren. Da traditionelle landbasierte Casinos in der Regel keinerlei Boni an ihre Spieler verteilen, ist dies ein weiterer Vorteil der Live Casino Spiele im Internet.

Bonusangebote

Die Bonusangebote unterscheiden sich zum Teil sehr stark. Manche Casinos zahlen bis zu €1.000 oder sogar noch mehr an neue Kunden aus, bei anderen Anbietern sind es oft „nur“ einige Hundert Euro. Für diese Art von Bonus muss der Kunde natürlich eine eigene Einzahlung vornehmen, nach deren Höhe sich die Bonussumme richtet. Daher sind für die größeren Bonussummen zum Teil beträchtliche Einzahlungen nötig, womit diese eher für erfahrene Spieler und/oder High Roller zu empfehlen sind. Natürlich kann man einen Willkommensbonus auch mit einer kleinen Einzahlung nutzen, aber dann lässt man sich im Prinzip eine Menge Gratisguthaben entgehen.

Eine andere Form von Bonus ist der sogenannte No Deposit Bonus. Hier muss der Spieler selbst keine Einzahlung vornehmen und bekommt stattdessen vom Casino einen kleinen Betrag geschenkt, mit dem er sein Glück bei den Spielen versuchen kann. So toll sich dieses Angebot am Anfang anhört, ist es in der Regel mit starken Einschränkungen verbunden. So muss der Spieler den Bonusbetrag oft mehrere Male an den Tischen einsetzen bevor er ihn in echtes Geld umwandeln kann. Außerdem gibt es bei den No Deposit Boni oft Limits, was die maximalen Auszahlungen betrifft. So kann oft nur ein sehr kleiner Betrag ausgezahlt werden, selbst wenn der Spieler wesentlich größere Summen gewinnt.

Aus diesen Gründen ist es extrem wichtig, dass Spieler genau über die Bonusangebote eines Onlinecasinos Bescheid wissen, bevor sie dort ein Konto eröffnen. Die Anzahl der verfügbaren Bonusangebote für Live Casino Spiele ist dabei so groß wie die Anzahl der Onlinecasinos selbst. Um Ihnen bei der Suche nach dem passenden Bonus für ihre individuellen Ansprüche zu helfen, stellen wir Ihnen heute die verschiedenen Arten von Bonusangeboten vor. Damit können Sie dann besser entscheiden, welche Art von Bonus für Sie am meisten Sinn macht.

Was ist ein Live Casino Bonus?

Seit einigen Jahren ist eine neue Form des Onlineglücksspiels auf dem Vormarsch: Bei den sogenannten Live Casino Spielen bekommen Spieler eine Chance, authentische Casinoaction zu erleben, die einem echten Casinobesuch sehr nahe kommt. Dazu setzen die Betreiber eine Kombination von Software und Videostream ein. Der Spieler macht seine Einsätze wie bei normalen Online-Casinospielen über das Interface der Software und bekommt seine Gewinne ganz normal auf sein Konto gutgeschrieben. Gleichzeitig werden aber menschliche Dealer in realistischen Casinosettings dabei gefilmt, wie sie Karten verteilen, Rouletteräder drehen oder sonstige Aufgaben von Dealern in echten Casinos ausführen.

Diese Mischung von landbasierten und Onlinecasinos hat sich bei den Spielern als extrem populär erwiesen, da viele von ihnen die normalen Titel im Internet als zu langweilig empfinden. Ein Großteil der Spieler spielt mittlerweile exklusiv Titel mit Live Dealer und das Angebot an diesen Spielen wird ständig erweitert.

Aus diesem Grund gibt es mittlerweile auch eine Reihe von speziellen Bonusangeboten für Live Casino Spiele. Wie bei den regulären Bonusangeboten bekommt der Spieler hier einen bestimmten Betrag an Bonusgeld, entweder auf seine erste Einzahlung oder als No Deposit Bonus. Dieses Guthaben kann er dann bei den Spielen mit Live Dealer einsetzen und dadurch seine Erfolgschancen beträchtlich erhöhen.

Welche Arten von Bonusangeboten für Live Casinos gibt es?

Die Live Casino Boni unterscheiden sich im Prinzip nicht groß von den Bonusangeboten für reguläre Casinospiele wie Video Slots. Der einzige Unterschied hier ist, dass das Bonusguthaben bei allen Titeln mit Live Dealer eingesetzt werden kann.

Um Ihnen einen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Bonusangebote zu geben, stellen wie sie hier einmal etwas genauer vor.

Willkommensbonus auf die erste Einzahlung

Die bekannteste Form von Casinobonus ist der sogenannte Willkommensbonus auf die erste Einzahlung eines neuen Spielers. Dieses Angebot steht jedem neuen Kunden eines Onlinecasinos offen und bei der ersten Einzahlung wird der Bonusbetrag auf dem Spielkonto des Kunden gutgeschrieben.

Bei manchen Casinos benötigt der Spieler einen Bonuscode, den er bei seiner ersten Einzahlung eingeben muss. Diese Praktik ist mittlerweile aber eher veraltet und die meisten Anbieter verzichten auf die Bonuscodes, da sich ein Großteil der Spieler sonst ausgeschlossen fühlt und die Marketingaktion eher nach hinten losgeht.

Die Bonusangebote der Casinos unterscheiden sich zum Teil sehr stark. Das betrifft einmal den höchstmöglichen Bonusbetrag und den Prozentsatz, der auf den eingezahlten Betrag vergeben wird. Zum Beispiel könnte ein Betreiber einen Live Casino Bonus von 100% bis zu €2.000 anbieten. Das bedeutet, dass der Spieler auf seine erste Einzahlung einen ebenso großen Bonus erhält. Um die volle Summe zu bekommen müsste er hier dadurch €2.000 einzahlen. Andere Anbieter bieten zum Teil höhere Prozentsätze oder andere maximale Beträge. Am besten sehen Sie sich in aller Ruhe unter den verschiedenen Onlinecasino um, um das beste Angebot für Sie zu finden.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei den Bonusangeboten für Live Spiele ist, dass Spieler das Bonusguthaben nicht sofort als echtes Geld auszahlen lassen können. Das macht auch Sinn, ansonsten könnten sich Spieler ganz einfach bei einer großen Anzahl von Casinos anmelden und dann innerhalb kürzester Zeit große Summen an Bonusgeld verdienen. Für die Onlinecasinos würde das logischerweise extreme Verluste bedeuten, da sie das Bonusgeld natürlich nur in der Hoffnung verschenken, dass ein Teil der Spieler anschließend dauerhaft auf ihrer Plattform weiterspielt.

Um sich also in diesem Sinne abzusichern, haben die Onlinecasino sogenannte Umsatzbedingungen an die Bonusangebote gekoppelt. Der Spieler muss daher den Bonusbetrag mehrere Male an den Tischen einsetzen, bevor er in als echtes Geld auf sein Bankkonto abbuchen kann. In der Regel sind die Umsatzbedingungen zwischen 20x und 70x des Bonusbetrages, niedrigere oder höhere Bedingungen finden sich fast nirgendwo.

Für die Spieler bedeutet dies, dass sie bei der Auswahl eines Live Casinobonus genau recherchieren müssen, wie hoch die Umsatzbedingungen bei dem gewählten Onlinecasino sind. Höhere Umsatzbedingen sind zum Teil nur sehr schwer zu erreichen und der Spieler hat damit wesentlich schlechtere Chancen, dass er am Schluss auch wirklich einen Profit aus dem Bonusgeld macht. Als Rechenbeispiel hier der Vergleich zwischen einer 20x und einem 70x Umsatzbedingung: Bei einem Bonusbetrag von €100 muss der Spieler bei 20x immerhin €2.000 an den Tischen einsetzen, bevor er sich den Gewinn auszahlen lassen kann. Das dauert bei Einsätzen von €1 oder weniger pro Spiel ganz schön lange, ist aber noch machbar. Bei einer Umsatzbedingung von 70x sind es allerdings schon €7.000, was nicht nur wesentlich länger dauert, sondern auch die Chancen minimiert, dass der Spieler am Schluss noch Geld übrig hat.

No Deposit Bonus

No Deposit Bonus

Viele Spieler haben aus verschiedenen Gründen keine Lust, eine eigene Einzahlung bei einem Casino zu machen. Zum Beispiel haben viele von ihnen Bedenken wegen der Sicherheit bei Onlinecasinos und wollen daher kein echtes Geld riskieren. Oder sie möchten erst einmal die Software und das Spieleangebot eines bestimmten Casinos testen, bevor sie ihr eigenes Geld dort einsetzen.

In diesem Fall bietet sich ein sogenannter No Deposit Bonus an. Hier bekommt der Spieler vom Casino einen (in der Regel sehr kleinen) Geldbetrag geschenkt, mit dem er anschließend eine bestimmte Anzahl der angebotenen Titel spielen kann. Bei den Live Dealer Spielen sind die No Deposit Boni noch nicht so verbreitet wie bei anderen Titeln, aber dies dürfte sich wegen der steigenden Beliebtheit dieser Spiele bald ändern.

Während ein No Deposit Bonus definitiv Sinn machen kann, um ein Onlinecasino zu testen oder erste Erfahrungen mit Glücksspiel im Internet zu machen, ist diese Art von Bonus für erfahrene Spieler oder Higher Roller in der Regel uninteressant. Der Grund sind die in der Regel strengen Bedingungen, die an die No Deposit Boni gebunden sind. Das sind zum einen die Umsatzbedingungen, die wie bei den Willkommensboni zum Teil sehr hoch ausfallen.

Was die No Deposit Boni aber wirklich einschränkt sind die teilweise extrem niedrigen Limits auf maximale Auszahlungen. Zum Beispiel haben manche Onlinecasinos diese Limits auf €10 gesetzt, was bedeutet, dass der Spieler nach Erfüllung der Umsatzbedingungen nur maximal diesen Betrag an echtem Geld gewinnen kann. Zum Einen kann das viel Frust bedeuten, wenn der Spieler höhere Beträge gewinnt und den Großteil seiner Gewinne dann praktisch aufgeben muss. Und zum Anderen bedeutet es, dass der Bonus sich für den Spieler ganz einfach nicht lohnt. Schließlich dauert es in der Regel sehr lange, bis man die Umsatzbedingungen erfüllt hat. Wenn am Schluss nur ein sehr niedriger Geldbetrag für diese Arbeit möglich ist, dann wird diese Arbeit für die meisten Spieler nicht besonders rentabel sein.